Labortechnik auf dem neuesten Stand

Mit der richtigen Labortechnik lässt sich nicht nur schneller, sondern auch wesentlich gründlicher arbeiten. Viele Medizin- und Pharmaunternehmen planen für dieses Jahr Neuanschaffungen. Mehr »

Krankenhaustagegeldversicherung

Wer ins Krankenhaus muss, bezahlt für jeden Aufenthaltstag das sogenannte Krankenhaustagegeld. Eine Krankenhaustageversicherung kann hier vor bösen Überraschungen schützen. Mehr »

Medizinkongress in Kassel

Auch in diesem Jahr findet wieder diverse Medizinkongresse in Deutschland statt. Da diese immer sehr gut besucht sind, sollten sich Mediziner schon jetzt ihre Tickets sichern. Mehr »

Chefärzte im Gespräch

Dr. Kai Tschecheslow und Dr. Josef Heiter - anerkannte Experten der Chirurgie - sprechen über die neuesten Techniken und Möglichkeiten zur Trennung von siamesischen Zwillingen. Mehr »

Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen gehört zu den führenden Hilfsorganisationen im Bereich der medizinischen Hilfe. Besonders in Afrika helfen die Ärzte den Schwächsten der Schwachen. Mehr »

 

Meerblick Kampen: Reha-Urlaub auf der Insel Sylt

Fast jeder hat es schon einmal erlebt. Ein Spaziergang auf der Straße, das Fensterputzen auf der Leiter oder der Sonntagsausflug mit dem Auto – ein unachtsamer Augenblick und schon ist ein Unfall passiert. Dieser hat in den meisten Fällen einen Klinikaufenthalt und nicht selten auch eine Reha-Maßnahme zur Folge. Hin und wieder kann es jedoch auch vorkommen, dass eine Krankheit von heute auf morgen auftritt, von der man sich nach langer Zeit bei einem Reha-Urlaub mit der Familie erholen möchte.

Schwangerschaftsanzeichen – Anzeichen für eine Schwangerschaft

Bin ich wirklich schwanger? Diese Frage hat sich fast jede Frau im Laufe ihres Lebens schon einmal gestellt. Egal ob geplant oder nicht, es gibt deutliche Anzeichen, die auf eine Schwangerschaft hinweisen. Neben sehr deutlichen und bekannten Symptomen, gibt es auch weniger bekannte Anzeichen bei denen an eine Schwangerschaft gedacht werden muss. In den folgenden Ausführungen wird ein Einblick in eine Vielzahl verschiedener Schwangerschaftsanzeichen gegeben. Generell bemerken die meisten Frauen Schwangerschaftsanzeichen jedoch erst einige Tage nachdem die Befruchtung stattgefunden hat, nämlich dann wenn die Eizelle sich bereits in der Gebärmutter eingenistet hat.

Kindernothilfe – Positive Kritik für Hilfen, Spenden und Patenschaften

Die Kindernothilfe e.V. von Christinnen und Christen in Duisburg wurde im Jahr 1959 mit dem Ziel gegründet, indische Kinder, die Not leiden, zu helfen. Im Laufe der Zeit ist die Nothilfe immer bekannter geworden und gilt nun als größtes, christliches Kinderhilfswerk in ganz Europa. Heute fördert die Kindernothilfe Duisburg bis zu 945 Projekte in 29 Ländern. Somit erreicht die Hilfe für Kinder rund 1,5 Millionen Jungen und Mädchen in Afrika, Lateinamerika, Osteuropa und Asien. Dies sorgt für positive Kritik an der Kindernothilfe.

Schwangerschaftswochen – Überblick und Ratgeber

Mit der anstehenden Geburt eines Kindes beginnt für die werdende Mutter ein ganz besonders Zeit und Erfahrungen im Leben. Schon kurze Zeit nach der Befruchtung beginnt der Körer sich verändert. Der Grund hierfür ist relativ einfach: Im Körper der Mutter wachst ein neues Lebenwesen heran. Doch der Weg bis zur Geburt ist lang und wird von 44 SSW (Schwangerschaftswochen) begleitet, was u.a. auch psychische und physische Beschwerden hervorrufen kann. Die Frage danach, was Schwangerschaftswochen eigentlich genau sind, ist relativ einfach zu beantworten: Die Schwangerschaftswochen sind die Zeit, in der aus einer befruchteten Eizelle nach etwa 40 Wochen ein neuer kleiner Mensch entsteht.