Tagesarchiv: 17. September 2019

Schicke Frisuren mit dem Glätteisen

Wer seine Frisur gerne ab und zu verändern möchte, der kann sich seine Haare glätten. Zudem lässt sich ein Glätteisen auch noch vielseitig verwenden. Denn das Gerät eignet sich sowohl zum Glätten der Haare als auch zum Formen natürlicher Wellen oder hübscher Locken. Allerdings ist das Glätteisen hauptsächlich dafür da, um das Haar zu glätten. Dabei sollten die Haare trocken sein – die Auswahl der Haarglätter ist sehr groß, da Glätteisen in unterschiedlichen Qualitäten erhältlich sind. So gibt es die Geräte auch in verschiedenen Größen und Farben. Besonders die Personen, die jeden Tag ihre Haare glätten, sollten ein hochwertiges Produkt verwenden, um die Haarstruktur nicht zu beschädigen.

Für jeden Anlass das richtige Modell auswählen

Die Glätteisen wurden für trockene Haare entwickelt. So angewendet erzielt der Nutzer dann auch sehr gute Ergebnisse. Besonders praktisch sind zudem die Kombinationsgeräte. Damit kann der Anwender je nach Lust und Laune die Haare entweder glätten oder auch in schicke Locken drehen. Der Vorteil dieser Geräte beruht auf jeden Fall darin, dass sich so viel mehr unterschiedliche Frisuren gestalten lassen.
Wichtig sind auch die Heizplatten der Modelle: Das Material ist entweder aus Teflon oder aus Keramik. Auf die Art werden optimale Frisuren kreiert, weil sich die Wärme perfekt auf den Platten ausbreiten kann. Für empfindliche Haare eignen sich Haarglätter, die via Infrarot funktionieren. Denn jeder Haartyp lässt sich mit dem Glätteisen bearbeiten, wenn dabei einige Punkte berücksichtigt werden. Ein wichtiger Aspekt ist die Temperatur. Denn zu viel Hitze kann die Haarstruktur schädigen, während zu wenig Wärme überhaupt keine Veränderung bewirken kann.

Auf eine einfache Anwendung achten

Die meisten Modelle funktionieren mit Strom, indem ein Stecker in die Steckdose gesteckt wird. Über einen stufenlosen Temperaturregler wird das Gerät dann aufgeheizt. Ist die gewünschte Temperatur erreicht, kann das Frisieren auch schon beginnen. Jedes Haar ist anders, deshalb darf die Wärme weder zu heiß noch zu kalt sein. Eine Skala zeigt die verschiedenen Möglichkeiten exakt an. Zum Ablegen des heißen Gerätes ist ein Halter im Bad zu empfehlen, da kann das erhitzte Glätteisen dann auch prima abkühlen, wenn es nicht mehr benötigt wird.
Doch das Hantieren kann schnell durch ein zu kurzes Kabel erschwert werden. Aus diesem Grund sollte beim Anschaffen eines Glätteisens auch auf ein sehr langes Kabel geachtet werden. Zudem kann das Kabel beim Frisieren vor dem Spiegel nicht mehr stören. Noch einfacher lässt sich ein kleiner Haarglätter bedienen. Denn die Geräte gibt es in verschiedenen Größen. Kleine handliche Haarglätter sind praktisch für unterwegs, doch auch das Frisieren gelingt damit sehr einfach, wohingegen die großen Modelle sich für bestimmte Haarstrukturen besser eignen.

Mit dem Glätteisen unterwegs

Wer einmal seine passende Haarfrisur gefunden hat, der möchte natürlich auch im Urlaub nicht darauf verzichten. Deshalb werden im Handel diverse Geräte angeboten, die hauptsächlich wenig Platz im Gepäck wegnehmen. Auf den Komfort müssen die Anwender trotzdem nicht verzichten. Im Gegenteil, denn auch die technische Ausstattung der Glätteisen ist auf das Reisen ausgerichtet. Ob im Urlaub oder unterwegs, mit dem richtigen Modell muss niemand auf seine gewohnte Haarfrisur verzichten. Das ist der große Vorteil bei den Haarglättern.  Auch die handlichen Geräte haben fast alle eine integrierte Abschaltautomatik. Dieses technische Detail kann im Notfall verhindern, dass ein vergessenes eingeschaltetes Glätteisen womöglich einen Brand auslösen könnte.

Langlebige Geräte

Genauso wie ein Haartrockner oder Lockenstab benötigt auch ein Glätteisen etwas Pflege. In der Regel genügt es, das Gerät mit einem weichen Tuch abzuwischen. Alternativ gibt es im Fachhandel eigens für Haarglätter angefertigte Reinigungstücher zu kaufen. Denn durch die regelmäßige Reinigung bleibt das Glätteisen lange haltbar.

Suchen Sie ein passendes Glätteisen, für Ihre Bedürfnisse? Einen tollen Vergleich können Sie sich unter www.haare-im-trend.info/glaetteisen.html holen.